Wir Jäger haben das Recht, Tiere zu töten – aber auch die Pflicht, die Sache zu einem anständigen Ende zu bringen, wenn der Schuß mal nicht richtig sitzt. 

Ich suche mit meinem Bayerischen Gebirgsschweißhund Willi krankes Wild (ob angeschweißt oder angefahren) im Umkreis von 50 Kilometern rund um Forchheim nach, im Zweifelsfall auch in noch größerer Entfernung. 

 

Telefon: 0172-516 36 41 (auch SMS oder WhatsApp)

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anrufe jederzeit, auch abends oder nachts. Falls Sie mich nicht erreichen, bitte eine Nachricht schicken – ich melde mich garantiert.

Es gibt zwei unumstößliche Regeln:

1. Rufen Sie mich bitte lieber einmal zu oft an.

2. Was immer ich sehe und wir finden, behalte ich absolut für mich. 

Wir suchen alle Schalenwild-Arten, selbstverständlich auch Rehwild.

Ich bin anerkannter Nachsuchenführer des Bayerischen Jagdverbandes (Kreisgruppe Forchheim) und im Klub für Bayerische Gebirgsschweißhunde (KBGS); Willi hat alle Papiere und ist geprüft vom KBGS.

 

Robert Saemann-Ischenko

www.saemannischenko.de  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Schon mal versucht, ein Selfie mit Hund hinzubekommen? Ich sage nur: Das Elend hat viele Gesichter. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Impressum

Robert Saemann-Ischenko
Ginsterweg 6
91301 Forchheim-Kersbach